Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist Estrotec GmbH, Salzburger Häuser 2, 21073 Hamburg. Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle finden Sie im Impressum.

Welche Daten werden gespeichert?

Wie die Cookie-Notice schon verrät, setzt diese Seite für einen Tag einen Cookie, um die einwandfreie Nutzung der Website zu gewährleisten.
Falls Sie das Kontaktformular nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie sich zu diesem Zeitpunkt bewusst sind dass, persönliche Daten, wie “Name”, oder “E-Mail-Adresse” zur Abwicklung des Kontakts übermittelt und gespeichert werden. Zu unserem Schutz nutzen wir Google-ReCaptcha für eine Sicherheitsabfrage. Hierbei wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt, sowie nach erfolgreicher Bestätigung ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert. Weitere Informationen zum ReCaptcha finden Sie hier.

Darüber hinaus werden dem Bereiber vom Provider lediglich Zugriffsstatistiken zur Verfügung gestellt, die keine personenbezogenen Daten, wie z.B. die IP-Adresse, enthalten.

Auf Grund von Schutzmechanismen zur Abwehr von schädlichen Angriffen, muss der Provider dennoch die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, hierbei handelt es sich auch um rechtliche Grundlagen zur Strafverfolgung.

Sofern bei einem Artikel die Kommentar-Funktion, oder auf der Webseite eine Registrierung ermöglicht werden sollte, werden bei diesen Vorgängen persönliche Daten, wie E-Mail-Adresse, Name und ggf. Kennwort übertragen. Kennwörter werden hierbei verschlüsselt abgespeichert. Sie haben hierbei jederzeit das Recht auf Auskunft, Löschung und Änderung Ihrer Daten.

 

Google-Maps

Diese Webseite nutzt Google Maps zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen. Google Maps ist ein Kartendienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse und der im Rahmen der Routenplanerfunktion eingegebenen (Start-) Adresse an Google in den USA übertragen werden. Wir laden auf unserer Webseite nur Google-Maps, wenn Sie dem vorher ausdrücklich zugestimmt haben. Wenn Sie Maps auf einer Seite unseres Internetauftritts aufrufen und diesem zugestimmt haben, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Daher haben wir keinen Einfluss auf den Umfang der auf diese Weise von Google erhobenen Daten. Entsprechend unserem Kenntnisstand sind dies zumindest folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
  • Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
  • IP-Adresse, im Rahmen der Routenplanung eingegebene (Start-)Anschrift,
  • NID-Cookie für Werbezwecke.

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Google Maps über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, lassen Sie einfach die entsprechenden Funktioen zum Laden dieser Inhalte außer acht. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).
Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google Maps Routenplaner in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 
 

Sind meine Daten sicher?

Die Website ist mit einem SSL-Zertifikat versehen, welches die Eingaben von persönlichen Daten, wie z.B. “Name”, oder “E-Mail-Adresse” vor Missbrauch schützt. Zudem erfolgt der Empfang, sowie der weitere Verkehr per E-Mail diesseitig über eine TLS-Verschlüsselte Verbindung. Es ist dennoch darauf hinzuweisen, dass die Kommunikation per E-Mail seit dem “EFAIL”, Mai 2018, generell als unsicher betrachtet werden muss.

Die Zugriffsstatistik wird in einer verschlüsselten Datei auf dem Webserver gespeichert und ist vor dem Zugriff dritter geschützt.

Der Provider speichert seine Daten, durch Hosting innerhalb Deutschlands, EU-DSGVO-Konform und sorgt für ausreichende Sicherheit der Daten. Gleiches gilt für die Google-ReCaptcha abfrage, die ebenfalls – laut eigenen Angaben von Google – EU-DSGVO-Konform verarbeitet wird. Desweiteren wird diese Website nach bestem Wissen und Gewissen gepflegt, um schnellstmöglich aufgedeckte Sicherheitslücken im System zu beheben und das System aktuell zu halten.

 
 

Was sind Cookies?

Cookies sind Daten, die viele Webseiten auf Ihrem Computer speichern. Diese Daten können auf Ihrem Computer oder Handy keinen Schaden anrichten und sind für viele Funktionen notwendig. Man kann sie sich vorstellen, wie kleine Brotkrumen, oder Keske, die man hinterlässt, damit man den Weg zurück findet, oder von anderen gefunden werden kann. Doch was genau speichern diese Cookies auf dieser Webseite und was steckt wirklich dahinter?

Auf dieser Webseite speichern Cookies, ob sie Angemeldet sind, und zu welchem Zeitpunkt, damit sie erkannt und auch nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder ausgeloggt werden, um ihre Sicherheit zu erhöhen. Es wird aber z.B. auch gespeichert, ob sie akzeptiert haben, dass Cookies auf Ihrem Computer gepeichert werden.

Sie können jederzeit in Ihrem Browser einstellen, dass diese Cookies blockiert werden sollen. Dies hat jedoch zur Folge, dass Sie sich auf Webseiten nicht mehr anmelden können, denn die Webseite muss ja wissen, dass Sie angemeldet sind und dies geht nur über Cookies.

 

Sollte ich mir über diese Cookies Gedanken machen?

In erster Linie sind diese Cookies wie schon erwäht eher notwendig, als ein Grund zur Sorge. Leider werden jedoch genau diese kleinen Brotkrumen, die Sie hinterlassen von großen Unternehmen und Suchmaschinen ausgenutzt um zu verfolgen, welche Interessen Sie haben und welche Webseiten Sie besuchen. Dies geschieht häufig, wenn auf einer Webseite Inhalte von Social-Media-Plattformen zur Verfügung stehen. Also sollte man sich über Cookies und Dienste, die solch eine Verfolgung unterbinden, schon Gedanken machen. Persönliche Daten, die Sie auf Webseiten angeben, können dadurch aber nicht Verfolgt werden.

Auf dieser Webseite werden nur die notwendigsten Cookies gespeichert und nach einem Tag auch schon wieder gelöscht., damit Sie, Ihre Daten und Interessen so gut wie möglich geschützt sind. Um uns vor Spam zu schützen, nutzen wir in unserem Kontaktformular Google-ReCaptha. Hierbei wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt, um die Sicherheits-Abfrage zu laden. Hierdurch ist es Google leider möglich, den Besuch dieser Webseite zu erkennen, sobald Sie versuchen, Kontakt aufzunehmen. Bei dieser Sicherheits-Abfrage werden auch wieder Cookies gesetzt. Google handelt jedoch, nach eigenen Angaben, ebenfalls EU-DSGVO-Konform. Somit sind Ihre Daten, die an Google übermittelt werden, ebenfalls optimal geschützt.

 
 

Kann ich meine gespeicherten Daten löschen?

Natürlich können Sie jederzeit Ihre hier gespeicherten Daten, oder verfasste Kommentare unwiderruflich löschen lassen.

Sofern die Registrierung auf dieser Webseite ermöglicht ist und Sie ein Benutzerkonto besitzen, können Sie Ihre gespeicherten Daten nach der Anmeldung unter:

Tools -> Export Pesonal Data – Eine Anfrage auf Einsicht ihrer Daten stellen

Tools -> Delete Pesonal Data – Eine Anfrage auf Löschung Ihrer Daten stellen

Handelt es sich um einen hinterlassenen Kommentar, der ohne ein Benutzerkonto erstellt wurde, nutzen Sie bitte das Kontaktformular und wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten. Da es sich in unserem Fall um keine rein geschäftliche Website handelt, bitten wir um Verständnis, dass die Bearbeitung unter Umständen länger als die für Unternehmen vorgeschriebenen 72 Stunden dauern kann. Das Ziel ist jedoch eine durchschnittliche Bearbeitungszeit von 36 – 48 Stunden.

Die Datenschutzerklärung von Google für die ReCaptcha-Abfrage können Sie unter folgendem externen Link einsehen: Google – Datenschutzerklärung